Uebungsspuppen

Uebungsspuppen

Die Allround-Übungspuppen sind bei Feuerwehren, Rettungsdiensten, Militär und Sicherheitsdiensten weltweit i Einsatz. Das Sortiment ist aus jahrelanger Forschung und Weiterentwicklung entstanden und bietet eine äusserst strapazierfähige Trainingspuppe. Die Übungspuppen können überall dort eingesetzt werden, wo Übungssituationen für «freiwillige Opfer» zu gefährlich und zu unbequem sind. Die Einsatzvielfalt reicht von Brandeinsatz, techn. Hilfeleistung, über Bergung aus Höhen und Tiefen, eingestürzten Gebäuden, bis hin zu räumlich begrenzten Notlagen und vielem mehr. Die robusten Übungspuppen sind realistisch in Grösse und Gewicht. Jede Übungspuppe besteht aus einer inneren und äusseren Schicht. Der lexible Kern imitiert das menschliche Gewicht und hat eine Granulatfüllung von 8 – 10 mm Körnung. Die Aussenhaut besteht aus robustem Leinengewebe, die Nähte sind doppelt gesäumt und an besonders beanspruchten Stellen mit Polypropylengewebe gegen Abrieb verstärkt. Sie kann in Bereichen mit einer Temperatur bis 100 °C eingesetzt werden, darf aber nicht mit direktem Feuer oder einer unmittelbaren Wärmequelle in Berührung kommen. Die neue Kopfform bei den Erwachsenen-Modellen (30 kg, 50 kg, 70 kg) ermöglicht das Anbringen einer Halskrause sowie das Aufziehen einer Atemschutzmaske. Alle Übungspuppen werden inkl. einem schwarzen Schutzoverall geliefert."

13 Produkte