Hochvolt-Fahrzeuge (Abendveranstaltung)

Zielgruppe
Einsatzkräfte des Bevölkerungsschutzes
Kursinhalt

Aus der Praxis - für die Praxis

Markus Erni, der erfahrene Spezialist zum Thema Hochvolt-Fahrzeuge, berichtet über seine Erfahrungen und Erkenntnisse aus den letzten Jahren zum Thema Hochvolt - Fahrzeuge.

Umfeld & Erfahrungen
•    Zulassungen, Ereignisse / Aus der Praxis – für die Praxis

Praxisbeispiele wie:
HV-Fahrzeug im Wasser
HV-Fahrzeug in Brand
Unfall mit einem HV Fahrzeug

Erkennung
•    Antrieb- & pyrotechnische Komponenten Beurteilung
•    potentielle Gefahren «Feuer-Wasser-Unfall»

Handlung
•    Gefahrenabwehr, Eigen-, Personen-, Umwelt-, Infrastruktur- Schutz

Kursziele

Die Teilnehmer werden über Einsätze und die entstandenen Problematiken mit Hochvolt-Fahrzeugen informiert.
Erkenntnisse aus diesen Einsätzen werden vermittelt und Lösungsansätze erläutert.

  • Fahrzeug-, Antriebs- Erkennung
  • Situationsgerechte Gefahren-Beurteilung
  • Gefahrenabwehr
Referent
Markus Erni

Nach der Automechaniker Grundausbildung und verschiedenen technischen und andragogischen Weiterbildungen arbeitete Erni Markus bei einem renommierten Motorenforscher in Graz. Seit 2005 ist er Inhaber der Firma Lernidee, welche sich auf spezielle technische Trainings an Autos konzentriert. Im Bereich der Strassenrettung arbeitet er mit diversen kantonalen und ausländischen Polizeikorps, Feuerwehren (Schutz + Rettung Zürich), sowie bei ZF-Deutschland als Fachberater für Blaulichtorganisationen. Ausserdem ist er als Freelancer bei Verbänden und Fahrzeugimporteuren tätig.

Kursinfo
Michael Kümin

Leiter Schulungen

Bei Fragen oder Anmerkungen
michael.kueminbe-ettiswil.ch
041/ 984 20 74

Kursdaten
Bitte wählen sie ein Kursdatum aus
Kurskosten
Fr. 25.– (exkl. MwSt) pro Person
Ort
Ausbildungszentrum Brandschutz Ettiswil AG
Willisauerstrasse 21
6218 Ettiswil
Neu